• Riegl_01
  • Riegl_02
  • Riegl_03

EDA Projekt mit Prof. Riegl Augsburg

felix, qui potuit rerum cognoscere causas

Glücklich ist der, der den Dingen auf den Grund gehen kann.
(Vergil)

Das Gesundheitswesen steht unter permanenter Beobachtung der Medien. Dabei wird der Öffentlichkeit ein überwiegend falsches Bild vermittelt. Auch die Zahnärzteschaft ist Teil medialer Berichterstattung. Zur Diskussion steht aktuell die Zertifizierung von „Spezialisten“ einzelner Fachbereiche. Dabei werden uns gerade erst in einer großen europäischen Vergleichsstudie im Bereich der Zahnmedizin Spitzenleistungen attestiert. (EURO-Studie Z II).
So sehr das unser Tun auszeichnet vermissen wir die Resonanz der Medien.

Eine kritische Öffentlichkeit wird uns auch weiterhin begleiten. Daraus ergeben sich Forderungen an uns und unsere tägliche Praxis denen wir uns stellen müssen. Um auch in einem immer anspruchsvoller werdenden Umfeld Zahnmedizin erster Klasse bieten zu können.
Machen Sie mit? .. und stellen Ihre Praxis dem INSTITUT PROF. DR. RIEGL einer vertraulichen und neutralen Prüfung. Die Qualität der Praxis (IST-SOLL-Zustand) wird en détail evaluiert und ermittelt.

Die Außenwirkung als auch Stärken/Schwächen werden dokumentiert. Die Ergebnisse für Ihre Praxis werden transparent. Das Projekt ermittelt die Wertschätzung unserer Patienten, mit Hilfe einer anonymen Befragung und deren wissenschaftlicher Auswertung.

Für EDA-Mitglieder gibt es Sonderkonditionen auf Anfrage. Für alle anderen zahnärztlichen Praxen gilt der günstige Solidar-Tarif von 750,00 Euro plus Mwst und Porto.


Die Leistungen im Überblick:

  • Fünf Fragebögen zur Selbstbesinnung von Praxischef und Mitarbeiterinnen ,über Qualitäts- und Erfolgsfaktoren aus der Sicht von Patienten; mit lehrreichen Vorhersagen zu patientenwichtigen Praxisvorteilen, Wünschen und Akzeptanz

  • 150 detaillierte Patienten-Dialog-Bögen zu Qualität und Leistungsvorteilen der zahnärztlichen Praxis, inklusive Bedienanleitung und Poster zur Qualtitäts-Initiative der Praxis

  • Zertifikat für erfolgreich teilnehmende zahnärztliche Praxen

  • Umfassendes Auswertungs-Gutachten/vertraulicher Consulting-Report u. a. zu Fremd- und Eigenbild, individueller Stärken-/Schwächenanalyse, Handlungsempfehlungen einschließlich Benennung von Chancen und Wertschöpfungsmöglichkeiten, anonyme Vergleichsuntersuchung zu etwa vier regional angrenzenden, ebenfalls teilnehmenden zahnärztlichen Praxen.

EDA – producing office,
Filchnerstr. 16,  D-89231 Neu-Ulm, 
Tel. +49 (0)731 985 85 45,  
Email info@eda-eu.org, 
IMPRESSUM